Seite 1 von 5


Kursprogramm aus Umweltbildung

wenig Teilnehmer Bufobufo

vhs Sörup ab Di., 16.08., 15:00 Uhr

Bufobufo

Du weißt nicht, was Bufobufo bedeutet? Du wunderst dich über diesen Namen? Dann komm doch einmal zum Schnuppern zur Kindernaturgruppe und du wirst staunen, wo wir die Bufobufo finden werden und was wir noch alles in der Natur erleben werden.

Der Jahreskurs möchte Kinder im Alter von 5 – 10 Jahren für die Natur begeistern. Zu jeder Jahreszeit erforschen die Kinder die Natur rund um den Hof Neuseegaard am Winderatter See. Der Kurs fördert die Achtsamkeit für Natur und Umwelt und das soziale Miteinander. Besonders hervorzuheben ist die große Vielfalt an interessanten Naturabenteuern. So lernen die Kinder nicht nur alle Tiere kennen, die auf dem Hof Neuseegaard,- und am Winderatter See leben, sondern sie können auch handwerklich tätig sein, Früchte und Gemüse ernten und verarbeiten, mit Werkzeug arbeiten, Feuer machen u.v.m.

Anmeldung unter: (0 46 34) 93 19 349.


Ab 16.08.2022

? Kurs 222-1041

Di. 16.8.2022, 15:00 - 18:00 Uhr,

23.8.2022, 30.8.2022, 6.9.2022, 13.9.2022, 20.9.2022, 27.9.2022, 4.10.2022

8 Termine, 90 €

Hof Neuseegaard

Gudrun Perschke-Mallach

wenig Teilnehmer Erlebnis – Töpfern für Kinder in der Hoftöpferei

vhs Sörup ab Mi., 31.08., 15:00 Uhr

Erlebnis – Töpfern für Kinder in der Hoftöpferei


Die Fantasie, Vorstellungskraft und der Ideenreichtum von Kindern kennen keine Grenzen. Deshalb eignet sich das Material Ton hervorragend durch seine weiche und individuell modellierbare Konsistenz, damit Kinder ihre Kreativität ausleben – und entwickeln können.

Während des Töpferns steht der schöpferische Prozess im Mittelpunkt. Spielerisch erlernen die Kinder dabei grundlegende Töpfer-Techniken und ganz nebenbei wird Feinmotorik und Konzentration gefördert. Die getöpferten Sachen werden im Kurs auch von den Kindern bemalt, bzw. glasiert.

Teilnehmerzahl mindestens 6 Kinder im Alter von 5-11 Jahren


? Kurs 222-2081


6 Termine: 31.8.22, 7.9.22, 14.9.22, 21.9.22, 28.9.22, 5.10.22 von 15:00 – 17:00 Uhr

55 € für 6 Termine zuzüglich 10 € für Material- und Brennkosten

Treffpunkt: Hof Neuseegaard, Seegaarder Weg 9, 24975 Husby

Anmeldung: 04634/9319349


Gudrun Perschke-Mallach

wenig Teilnehmer Tierpark Erlebnistage für Kinder ab 5 Jahre

vhs Bordesholm-Wattenbek Arche Warder e.V., ab Sa., 10.09., 14:00 Uhr

Einmal Tierpfleger/in sein und hinter die Kulissen des Tierparks schauen!

Spannend und kindgerecht lernen die Kids die Tiere kennen. Der Kontakt beim Füttern weckt die Wissbegierde und den Forscherdrang. Ob Pferde, Esel, Schweine, Schafe oder Geflügel - wir fragen uns: Was fressen die Tiere? Wo schlafen sie? An 4 Samstagen trifft sich die Gruppe von 14-16 Uhr, um die Tiere des Tierparks kennen zu lernen und mit anderen Kindern zusammen in der Natur unterwegs zu sein.

Die Tierpark Erlebnistage möchten Kindern eine sinnvolle Freizeitgestaltung ermöglichen und sie in den jahreszeitlichen Verlauf des Tierparks mit einbinden. Bitte kleinen Imbiß und ein Getränk mitgeben.

wenig Teilnehmer Sportbootführerschein See Lehrgang

vhs Glückstadt ab Do., 15.09., 19:00 Uhr

Der Sportbootführerschein See (Sbf See) ist ein international gültiger

Führerschein. Er wird als Pflichtführerschein benötigt, wenn

man ein mit mehr als 15 PS motorisiertes Sportboot auf Seeschifffahrtsstraßen

führen will. Prüfungsvoraussetzung ist das vollendete 16. Lebensjahr. Der Unterricht besteht aus theoretischen und praktischen Teilen.

(Gesetzeskunde, Seeschifffahrtstraßenordnung, Kollisionsverhütungsregeln,

Schifffahrtordnung Emsmündung, Betonnung,

Umweltschutz, Navigation, Wetterkunde, Sicherheit, Notsignale,

Praktische Vorbereitung zur Prüfung)

Sollte Präsenzunterricht nicht möglich sein, wird der Kurs online durchgeführt.

Anmeldung möglich Inferno oder Paradies? Biointensiver Anbau für Einsteiger (I)

vhs Preetz VHS Preetz, ab Fr., 16.09., 17:30 Uhr

Der Einführungskurs für den biointensiven Gemüseanbau soll dabei helfen, die Leidenschaft für den Gemüsegarten und wohlschmeckende Lebensmittel zu wecken, in Erfolg und Produktivität umzuwandeln und mit der Familie und Freunden zu teilen.

Stefan Oberschelp gibt eine Einführung in den biointensiven, organischen Gemüseanbau in Anlehnung an die Techniken des Market Gardening und die Permakultur nach Bill Mollison. An theoretischen und praktischen Techniken und Herangehensweisen zeigt er auf, wie sich ein bio-intensiver Gemüseanbau und die Selbstversorgung mit Hilfe des eigenen Gartens ökologisch wertvoll und gleichzeitig effizient in 12 Schritten umsetzen lassen.

Ausgangsfragen des Kurses sind: Warum du einen lebendigen und lustvollen Garten möchtest ... Wie gestaltet sich dein Film? Gibt es einen Apfelbaum? Wege? Einen Strandkorb? Möchtest du die Monotonie im Vorgarten in eine produktive Fläche verwandeln? Wer bist du als Person? Was passt zu dir? Wie viel Gemüse benötige ich für einen mehrköpfigen Haushalt? Wie entscheiden wir, was wachsen soll? Wie kann ich die Arbeit sinnvoll planen? Wie betreibe ich eine effektive Anbauplanung? Was kann ich für die Bodenfruchtbarkeit tun? Wie durchbricht man den Unkrautkreislauf? Was sind die wichtigsten Arbeiten? Themen des Seminars sind u.a. Anbaukonzepte, Standortfragen, Gemüsegarten anlegen, Kartierung und Pflanzplanung, Kompost und Bodenversorgung, Mischkultur, ganzjähriger Anbau mit Fruchtfolgeplanung, Arten- und Sortenwahl, Die Top30 des Gemüsegartens, Neue alte und unbekannte Sorten, Geräte und Hilfsmittel, Direktsaat oder Vorkultur, Saatgutbeschaffung, Pflanzen- und Saatgutkenntnisse, Apps und digitale Unterstützung durch Planungstools.

Dieser Kurs eignet sich vor allem für Neueinsteiger*innen ohne oder mit wenig Gartenerfahrung.

Anmeldung möglich Der Friedhof Ohlsdorf als begehbares Geschichtsbuch

vhs Glückstadt nicht im Wasmer Palais, ab Fr., 30.09., 13:00 Uhr

Der Parkfriedhof in Hamburg Ohlsdorf ist ein Spiegel der Begräbniskultur seit seiner Eröffnung in den 1870er Jahren. Eine Vielzahl Denkmälern erinnert auch an einschneidende, oft katastrophale Ereignisse nicht nur der Hamburger Geschichte: die Gemeinschaftsgräber für die Revolutionsgefallenen", die Soldatengräber, das Mahnmal für die Opfer der des NS-Regimes. Angelegt wurde der Friedhof nicht nur als Begräbnisstätte für die Toten, sondern auch als Park für die Lebenden. Ursprünglich weit draußen vor der Stadt gelegen, ist er heute eine der wichtigen "grünen Lungen" der Millionenstadt.

Die Bahnfahrkarte ist in der Kursgebühr mit inhalten.

wenig Teilnehmer "Führerschein" für Bus und Bahn

vhs Preetz VHS Preetz, ab Mi., 05.10., 09:30 Uhr

In einem ganztägigen Praxisseminar lernen die Teilnehmenden den perfekten Umgang mit Fahrkartenautomaten, Tarifsystem und Nutzung von Zügen und Bussen.


Nicht erst seit der Diskussion um das Klima nutzen viele Menschen ganz bewusst Busse und Bahnen. Mit dem Blick auf hohe Benzin- und Dieselpreise werden es noch mehr. Aber wie funktioniert das System ÖPNV (Öffentlicher Personen-Nahverkehr) eigentlich, fragen sich viele. Eine umfangreiche Antwort auf diese Frage bietet ein Seminar der Volkshochschule Preetz nun an. Im Laufe des Tages werden zwei schöne Städte in Schleswig-Holstein besucht. Unterwegs erfahren die Teilnehmenden alles Wissenswerte über Umstiege an den Bahnhöfen, die Bedienung der Fahrkartenautomaten und die Wahl der richtigen Tarife. An den Zielorten gibt es zudem jeweils einen kompakten Stadtrundgang, auch zwei Pausen zur Entspannung sind eingeplant.

Zwischen 17.00 und 17.30 Uhr wird die Gruppe dann mit vielen frischen Eindrücken wieder in Preetz eintreffen. Zum Abschluss gibt es alle Informationen nochmals in schriftlicher Form.

Die Teilnahme ist für alle ab 18 Jahren möglich, eine Altersbegrenzung gibt es nicht. Wegen der Umstiege und der Stadtrundgänge sollten die Teilnehmer gut zu Fuß sein. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf zwölf Personen begrenzt. Durchgeführt wird die Tour unter Berücksichtigung der dann gültigen Corona-Verordnung des Landes. Dazu gehört aktuell auch der Mund- und Nasenschutz auf den Bahnhöfen und in Zügen und Bussen. In der Teilnahmegebühr ist die Fahrkarte natürlich enthalten. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Klimaschutzmananger der Stadt Preetz durchgeführt.

auf Warteliste Exkursion: Pilzwanderung

vhs Gettorf ab Sa., 08.10., 14:00 Uhr

Herbst ist Pilzzeit - entdecken Sie mit der geprüften Pilzsachverständigen Dr. Saskia Görgler diverse Exemplare im Stodthagener Wald. Unterwegs gibt es viel Wissenswertes aus der Welt der Pilze zu erfahren und alle Fundstücke werden bestimmt. Mit etwas Glück findet man hier sogar noch das ein oder andere essbare Exemplar!

Anmeldung möglich Sonntagsmatinee

vhs Bordesholm-Wattenbek Huus an´n Markt , ab So., 23.10., 11:00 Uhr

Vorankündigung zur Sonntagsmatinee mit Karl-Heinz Langer.


Karl-Heinz Langer war mehr als 18 Jahre an der Niederdeutschen Bühne Kiel als Spieler und Regisseur tätig und 10 Jahre Bühnenleiter der Niederdeutschen Bühne in Preetz. Heute arbeitet er als Regisseur an der Niederdeutschen Bühne in Kiel.

2018 erhielt er von Ministerpräsident Daniel Günther die Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein.


Frau Christiane Struck wird die Matinee musikalisch begleiten.

Seite 1 von 5

Kurssuche

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Unsere Programmbereiche

freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
noch kein Termin bekannt
noch kein Termin bekannt
keine Onlineanmeldung
keine Onlineanmeldung